Bahnstadt Baugelande W4 Heidelberg SWA

Argon AG - Gramlich Architekten

Bahnstadt Baugelände W4

Heidelberg

Leistungsphasen S|W|A
Projektmonitoring

Zusammenarbeit
Gramlich Architekten, Stuttgart

Bauherr
Dritte Argon RG Residential W4 GmbH Co. KG

Käufer
Quantum Immobilien Kapitalanlagegesellschaft mbH, HH

Bauvolumen
ca. 16.200.000 €

Bauzeit
Januar 2012 – Juli 2013

BGF
-

BRI
-

Die flächendeckende Bebauung im Passivhausstandard macht die Bahnstadt zur größten Passivhaussiedlung der Welt. Die zukünftigen Bahnstadt-Bewohner sind damit unabhängiger von der Entwicklung der Energiepreise und von der Verfügbarkeit von Energieträgern. Ein Baustein des gesamten Quartiers ist das Gebiet W4, neben dem großen städtischen Platz Pfaffengrunder Terrasse. Hier werden insgesamt 114 Wohneinheiten mit eine Wohnfläche von 10.000 qm realisiert.